Glossar Qualitätsmanagement

Fachbegriffe C

Wir haben für Sie eine Reihe von Fachbegriffen aus den Bereichen Qualitätsmanagement zusammengestellt.

Wollten Sie immer schon wissen, was es mit Begriffen wie APQP, Audit, Balanced Scorecard, FMEA, GMP oder QFD usw. auf sich hat?

Bei uns finden Sie die Antwort. Sollte Ihnen ein Begriff aus unserer Branche untergekommen sein den Sie nicht in unserem Glossar finden sprechen Sie uns bitte an!

CAD Computer Aided Design, computergestütztes Konstruieren, Zeichnen.
CAE Computer Aided Engineering. computergestütztes Konstruieren
CAM Computer Aided Manufacturing. computergestützte Fertigung
CAP College of American Pathologists.
CAQ Computer Aided Quality Assurance. Einsatz computergestützter Informationssysteme im Produktionsprozess, die die Qualitätssicherung unterstützen sollen.
Case-Management Sammelbegriff für eine fallbezogene bis individuelle Betreuung des Patienten während eines stationären Aufenthalts, der Dauer der Versicherung bei einer Kasse durch einen Case-Manager. Durch ein Case-Management soll ein straffer Ablauf der Krankenbehandlung ohne Umwege sichergestellt werden.
Case Mix Fallartenbezogene Zusammensetzung der Patientenpopulation einer Einrichtung des Gesundheitswesens 
CBO Centraal Begleigingsorgaan voor de interkolligiale Toetsing. Organisation in den Niederlanden für die Qualitätssicherung im Krankenhaus. 1979 gegründet von der Nationalen Organisation der Fachärzte und der Vereinigung der Krankenhausdirektoren.  Da in den Niederlanden die fachärztliche Versorgung fast ausschließlich in Krankenhäusern angesiedelt ist, ist die CBO damit gleichzeitig für die Qualitätssicherung im fachärztlichen Bereich zuständig.
CCHSA Canadian Council of Health Services Accredidation
CDC Center for Disease Control and Prevention.
CE Konformitätskennzeichnung von Industrieerzeugnissen (Conformité Europèen).
CEN Comité Européen de Normalisation. Europäische Normierungsbehörde ähnlich DIN und ISO.
CENELEC Comité Européen de Normalisation Electrotechnique.
Change-Management ist das professionelle Gestalten, Planen und Durchführen von Veränderungsprozessen mit dem Ziel der optimalen Abstimmung der Komponenten und der optimalen Leistungsfähigkeit eines  Unternehmens. Der Erfolg eines Wandels hängt von vielen, verschiedenen Faktoren ab, vor allem aber auch von den Mitarbeitern. Die Herausforderung liegt dabei in einem schnellen, reibungslosen, akzeptierten und erfolgreichen Veränderungsprozess.
Checkliste Systematisierte Liste von Einzelpunkten. Ziel des Einsatzes von Checklisten ist es, insbesondere für sich wiederholende Problemstellungen Vorgehensmodelle anzubieten, die eine vollständige und ggf. vergleichbare Ausführung von Tätigkeiten sicher stellen.
Claim Forderung / Anspruch
Cochrane Die Cochrane Collaboration ist eine internationale unabhängige Non-profit-Organisation mit dem Ziel, aktuelle und zutreffende Informationen über die Effekte der Krankenbehandlung – evidence based – weltweit verfügbar zu machen.
Compliance Unter dem Begriff Compliance wird in der Krankenversorgung vor allem der Grad der Übereinstimmung verstanden, mit dem sich ein Patient an ärztliche Anordnungen hält. Der Begriff gewinnt in jüngerer Zeit auch in einem weiteren Sinn der Übereinstimmung von Anforderungen bzw. Vorgaben und Realität (Messwert) an Bedeutung .
Commitment Verpflichtung, auch Selbstverpflichtung
Confidentiality Das Recht des Einzelnen auf informationelle Vertraulichkeit persönlicher Daten / Informationen über die eigene Krankenbehandlung (privacy).
Confirmation Bestätigung.
Conformance Der Grad, in dem ein Vorgang den Regeln entspricht. In diesem Sinn wird auch die Konformitätsprüfung im Zuge der Qualitätssicherung verstanden. So wird beispielsweise bei der ISO 9001:2000 ermittelt, ob die betriebliche Realität mit den schriftlichen Vorgaben im Handbuch übereinstimmt.
Controlling Der Controller unterstützt im Sinne des Regelkreises die Unternehmensleitung und die dezentralen Verantwortungsbereiche in der strategischen und operativen Planung sowie der zugehörigen Rückkopplung mittels eines passenden Berichtswesens. Controlling ist die zugehörige Tätigkeit und / oder die Organisationseinheit, die diese Aufgabe wahrnimmt. Nicht zu verwechseln mit "Kontrolle"
Corporate Culture Unternehmenskultur
Corporate Identity Die Unternehmensidentität ergibt sich aus der Konsistenz der Unternehmenskultur und der Art und Weise, in der sich das Unternehmen nach innen und nach außen verhält. Im Idealfall sind die kulturelle Ausrichtung und das Auftreten des Unternehmens widerspruchsfrei.
Corporate Image Beschreibt die Wirkung der Unternehmensidentität nach außen bei externen Zielgruppen, sowie nach innen bei Mitarbeitern. Dabei wirken persönliche Prädispositionen und Einstellungen auf die Entwicklung dieses Fremdbildes ein.
CQI Continuous Quality Improvement (CQI), kontinuierliche Qualitätsverbesserung, Begriff vor allem in den USA synonym für KAIZEN und TQM verwendet
CTR Common Technicals Regulations - Gemeinsame technische Regelungen.
Curriculum Gesamtsystem zur Erarbeitung von Unterrichtsinhalten, Ziele, Methoden, Übungen, Tests etc..
© CAQ KONTOR 2017 | Seite empfehlen | Druckversion